Gartenpflanze des Monats Mai

Gartenpflanze des Monats Mai: der Steppen-Salbei

Gartenpflanze des Monats Mai: der Steppen-Salbei

Der Steppen-Salbei ist ein Fest im Garten. Bei jedem Windzug wogen die violetten Rispen elegant hin und her und man kann sich von ihrem Anblick kaum losreißen. 

Eine besondere Eigenschaft des Steppen-Salbei (Salvia nemerosa) ist der viereckige Stiel, den nur wenige Gartenpflanzen haben. Bienen, Schmetterlinge und Libellen lieben die Pflanze ebenfalls, vor allem aber wegen der hohen Nektarproduktion. Wie dem auch sei, mit der Gartenpflanze des Monats Mai bekommt Ihr Garten auf jeden Fall ein dickes Lob!

Salbei & Salbei
Der Steppen-Salbei gehört zur Pflanzengattung Salvia, zu der rund 900 Arten gehören. Das sorgt manchmal für Verwirrung, denn neben dem Salbei mit den dekorativen violetten Rispen (Salvia nemerosa) gibt es auch das bekannte Küchenkraut (Salvia officinalis). Während dieses köstliche Kraut die mediterrane Küche bereichert, sind die meisten anderen Arten eher eine Augenweide und nicht zum Verzehr geeignet. Der Steppen-Salbei wird je nach Art etwa 40 bis 100 cm hoch. Die violetten Rispen zeigen sich von Mai bis Ende August. Mit hohen Arten hinten im Beet (und niedrigen im Vordergrund) können Sie Ihrem Garten so optisch mehr Tiefe geben. Außer für das Beet eignet sich der Steppen-Salbei auch ausgezeichnet für Pflanzkästen auf Balkon und Terrasse.

Pflege
Mit einigen einfachen Tipps bleibt der Steppen-Salbei optimal in Form. Wichtig ist ein Standort in voller Sonne. Gegossen wird er wie andere Gartenpflanzen auch. Ist es längere Zeit trocken? Dann kurz wässern. Am besten direkt auf die Erde rund um den Ballen, damit die Wurzeln das Wasser schnell aufnehmen können. Wenn Sie den Steppen-Salbei in einem Topf auf die Terrasse stellen, müssen Sie vielleicht etwas häufiger gießen. Achten Sie dann darauf, dass sich im Topfboden ein Loch befindet oder verwenden Sie Blähton. So kann überschüssiges Wasser abfließen. Für eine reiche und besonders lange Blüte können Sie Pflanzendünger geben.

Schnitt-Tipp: Sind die violetten Rispen des Steppen-Salbeis verwelkt? Schneiden Sie die Stiele dann gleich zurück und die Chance ist groß, dass die Pflanze zum zweiten Mal blüht!

Weitere Informationen über der Steppen-Salbei und andere Gartenpflanzen finden Sie auf Pflanzenfreude.de.

(c) Bild: Blumenbüro 

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Keine Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen